Diagnostik Zentral Labor

Laborberatung, Laborraumplanung, Labororganisation, Labormanagement für Ihr Diagnostik Zentral-Labor im Krankenhaus


Seit über 20 Jahren bietet das Kurtz Ingenieurbüro für Medizintechnik KIM - Hagen bereits firmenunabhängig Labor-Beratung, Labor-Geräteplanung und Labor-Einrichtungs-Planung für Krankenhäuser mit eigenen Laboratorien/ eigenem Zentrallabor auf hohem Niveau an. Die in Auftrag zu gebende Laborstrukturanalyse enthält eine Organisations- und Personalempfehlung sowie - in Zeiten eines immer höheren Kostendrucks - eine umfangreiche Ist- und Schwachstellenanalyse mit garantiertem Einsparpotenzial.

 

Profitieren auch Sie von unserem in der Praxis bewährten Maßnahmenkatalog zur Kostensenkung.

 

 

Umfang unserer Labor-Strukturanalyse

  • Ist-Analyse des Klinisch- Chemischen Diagnostik - Labors (inkl. Transfusionsmedizin)

  • Laborkostenanalyse beteiligter Labor-Fremdleistungsanbieter (bei Bedarf Erarbeiten eines Kostendämpfungsvorschlages durch Einholen und Vergleichen von Wettbewerbsangeboten unter Beibehaltung des bestehenden hohen Qualitätsniveaus)

  • Erhebung und Bewertung von Labor-Leistungszahlen (Methodenspektrum und Leistungsvolumen in Routine und im Notfall) im Matrixverfahren

  • Ermittlung der Labor-Selbstkosten auf Vollkostenbasis

  • Analyse der Klinik-Einkaufskonditionen

  • Automatisierungskonzepte / Mechanisierungskonzepte für Klinik-Labor

  • Personalbedarfsermittlung (Beurteilung der Dienstpläne) und Kostenkonzepte

  • Personalentwicklung

  • Erstellung von Labor-Arbeitsablaufdiagnosen und Labor-Prozessanalysen

  • Patientenpreiskalkulation jetziger und künftiger krankenhauseigener Labordiagnostik

  • Benchmarking von Laborkosten und Labor-Leistungskennzahlen

  • Vorschlag eines zukunftssicheren Sollkonzepts zur Zielplanung

  • Umsetzungsbegleitung (Coaching)

  • Maßnahmenkatalog zur Kostensenkung und Berechnung von Einsparungen

  • Prüfung des Einsatzes, eines Klinik- vernetzten Anschlusses und der Qualitätssicherung von Point-of-Care- Systemen (POCT) in den Funktionsabteilungen oder auf den Stationen

  • Personalkostenreduzierung bei POCT- Einführung

 

Beratung Labor-Zentralisierung (bei Mehrhäusigkeit)

  • Neuorganisation Zentrallabor

  • Ausstattungsplanung und Einrichtungsplanung Zentrallabor

  • Automatisierungskonzepte und Laborproduktionsstraßen, Laborautomatisierung

  • Softwaregestützte Ablaufplanung im Zentrallabor

  • Prozessoptimierung

  • Beurteilung des Leistungsspektrums und Methodenspektrums unter dem Gesichtspunkt der Zentralisierung oder einer Fremdvergabe der Analytik

  • Prüfung der Abarbeitung von bisher fremd vergebenen Untersuchungen im eigenen Labor auf Grundlage einer Labor-Strukturanalyse

  • Personalentwicklung im Zentrallabor

  • Kostenüberprüfung Zentrallabor

  • Konzept-Struktur für ein zukunftssicheres Labor

 

Krankenhaus-Labor Bau-Planung und professionelle
Labor-Einrichtungsplanung

  • Beratung von Bauherren und Architekturbüros bei der workflow- bedingten Anordnung und Konzeption der Laborräume

  • Labortechnik - Fachplaner für Leistungsphasen 1-9 der HOAI

  • Professionelle Kliniklabor Ausstattungsplanung und Einrichtungsplanung

  • Beurteilung der vorhandenen Laborsysteme auf Integration und Übernahme

  • Kompetente Kostenkalkulation

  • Erfahrene Projektleitung und Koordinierung für Laboratoriums- Baumaßnahmen

 

Umfang weiterer Leistungen

  • Ausschreibung für Labor-Teil-Ausgliederung oder Diagnostiklabor-Ausgliederung (Labor- Outsourcing)

  • VOL- Ausschreibung von Analytikvergabe an Labor-Fremdleistungsanbieter

  • Ausschreibung und Beratung bei Laborautomaten-Beschaffung (Konsolidierung) und Labor- EDV- Beschaffung (Laborinformationssystem LIS, LIMS) gemäß Verdingungsordnung für Leistungen (VOL/A)
     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kurtz Ingenieurbüro für Medizintechnik - KIM-Hagen